Angepasste Krypto-Optionen Anzeigen der Rekordnachfrage von Fonds, Bergleuten, sagt GSR

GSR, ein Unternehmen für digitale Vermögenswerte, gibt an, dass es ein Rekordinteresse an seinen anpassbaren Optionskontrakten gesehen hat, da Fonds, Börsen und Bergleute versuchen, sich gegen Preisschwankungen abzusichern.

Das in Hongkong ansässige Unternehmen, das eine Vielzahl von Dienstleistungen anbietet, darunter Market Making, OTC-Handel und Produktentwicklung für digitale Assets, sagte CoinDesk, dass 2020 bereits ein gutes Jahr für das Unternehmen werden werde und strukturierte Produkte zu einem schnellen Jahr werden. wachsender Teil ihres Geschäfts.

„Die Pandemie hat vorhersehbar zu einem Anstieg der Handelsaktivität geführt, trägt jedoch nur zu einer erheblichen Verlagerung in Richtung Risikomanagement im Jahr 2020 bei“, sagte Rich Rosenblum, Mitbegründer von GSR. „Die Volumina für die von uns angebotenen benutzerdefinierten Swaps und Optionskontrakte haben bereits das Gesamtvolumen für 2019 überschritten, und wir sind auf dem besten Weg, gegenüber dem Vorjahr um 400% zu steigen.“

Die Marktbedingungen sind zunehmend unvorhersehbar geworden, da sich das Covid-19-Coronavirus in Europa und Nordamerika verbreitet. Als der Preis für Bitcoin letzte Woche von 7.800 USD auf 4.100 USD fiel, stieg die Volatilität von 60 Prozent auf weit über 160 Prozent.

Die Kunden von GSR sind hauptsächlich Fonds und Börsen. Viele sind etablierte Unternehmen mit Gehaltsabrechnungen und Gemeinkosten, die sich an GSR wenden, um Produkte zu erhalten, mit denen sie sich gegen volatile Marktbedingungen absichern können.

Das Unternehmen arbeitet auch an Risikomanagementlösungen für Bergleute, die sich neben der Preisvolatilität auch auf die bevorstehende Halbierung von Bitcoin vorbereiten müssen – wobei die Blockbelohnung von 12,5 auf 6,25 BTC sinken soll. „Viele Bergleute haben sich seit letztem Freitag proaktiv an uns gewandt und nach Schutzmaßnahmen gefragt“, sagte Xin Song, Business Development Director von GSR für Asien.

Da die jüngste Volatilität viele Optionen mit einem Aufschlag verbunden hat, hat GSR laut Song tatsächlich vorgeschlagen, dass Bergleute ihre bestehenden Call-Optionen verkaufen.

„Der Verkauf eines Anrufs gibt effektiv Aufwärtsgewinne auf, wenn Sie die Optionsprämie verdienen. Wenn der Bergmann dies also nicht glaubt [bitcoin] wird sich vor Ablauf stark erholen, oder wenn sie glücklich sind, ihre BTC zu einem höheren Preis zu verkaufen, falls wir dies tun, dann ist der Verkauf von Anrufen sinnvoll „, sagte er.

„Wenn Bitcoin auf 20.000 US-Dollar steigen würde, wäre der Bedarf an Absicherungsprodukten geringer“, sagte Jakob Palmstierna, Director of Investment Solutions bei GSR. „Wenn es jedoch zu einer Margenkomprimierung kommt … wird Ihr Anreiz, eine Risikomanagementstrategie zu haben, um zwei bis fünf Jahre zu überleben, von entscheidender Bedeutung.“

Die an regulierten US-Derivatbörsen angebotenen Optionen sind in der vergangenen Woche auf den Tiefpunkt gefallen. Daten von CME zeigen, dass die Nachfrage nach Bitcoin-Optionen mit zunehmender Marktvolatilität weitgehend versiegt ist. Bakkt hat seit Ende Februar keine Optionshandelsaktivität mehr gesehen.

Einer der Gründe, warum GSR ein Rekordvolumen verzeichnet hat, ist, dass Verträge erstellt werden können, um die spezifischen Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen, sagte Palmstierna. Im traditionellen Bereich üblich, verwendet das Unternehmen eine interne „Risikobibliothek“, mit der Kunden bestimmte Volatilitätsausdrücke in benutzerdefinierten Zeitrahmen erstellen und speichern können.

Da die Volatilität in fallenden Märkten normalerweise höher ist, hätte jemand, der eine lange Bitcoin- und eine lange Volatilitätsposition hatte, den BTC-Preis in der vergangenen Woche effektiv gedeckt oder abgesichert.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Mein Tipp: Um den Handel mit Kryptowährungen unter realen Bedingungen üben zu können, bietet Dir Plus500 ein kostenlosen Demo-Konto. Dort kannst Du mit Spielgeld den Handel unbegrenzt üben, bis Du genug Erfahrung gesammelt hast, um mit echtem Geld Bitcoin kaufen zu können oder weitere Kryptowährungen zu kaufen.


- Anzeige -
- Anzeige -

Plus500-Logo

Sie wollen Bitcoins und andere Kryptowährungen über CFD handeln? Dann empfehlen wir Ihnen Plus500.

Jetzt Kryptowährungen kaufen und verkaufen

KOSTENLOSES Demo-Konto

Im Demo-Modus üben Sie den Handel von Bitcoins CFD mit realen Kursen. Kontoeröffnung in 15 Minuten und OHNE Postident Verfahren.

Beachten Sie bitte: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.