Argentiniens Gasregulierungsbehörde beleuchtet die mit RSK Tech erstellte Industrie-Blockchain

Die nationale Gasregulierungsbehörde Argentiniens hat Gasnor, einem Erdgasverteiler für zwei Millionen Einwohner, die Genehmigung erteilt, eine intelligente vertragsbasierte Zertifizierungsplattform zu testen.

Gasnet, eine genehmigte Blockchain-Plattform von IOV Labs und Software-Hersteller Grupo Sabra, wurde nach Angaben der beteiligten Unternehmen am Mittwoch mit Genehmigung der Aufsichtsbehörde Enargas gestartet. Gasnet läuft auf einer Unternehmensversion des RSK Smart Contract Network und wurde entwickelt, um die chronisch verzögerten Gaszertifizierungsprozesse in Argentinien zu sichern und zu beschleunigen.

„Wenn Sie heute einen neuen Gasanschluss für ein Haus oder ein Unternehmen zertifizieren möchten, müssen Sie viele Dokumente senden“, sagte Pedro Perrota, Mitbegründer von Grupo Sabra. Von Techniker-Verbraucher-Vereinbarungen bis hin zu Zertifizierungsunterlagen und anderen Dokumentationen: „All diese Dinge in Argentinien brauchen heute viel Zeit“, um verarbeitet zu werden, sagte Perrota. Bis zu drei Monate.

Nicht so unter Gasnet. Im jetzt operativen Konsortialnetzwerk werden Zertifizierungsdokumente und Transaktionsdetails zwischen Gasnor und Enargas ausgetauscht, die jeweils einen Netzwerkknoten betreiben. Dies erhöht die Sichtbarkeit und gleicht ansonsten lähmende Verzögerungen aus, so Perrota. So können Techniker die Gasdienste der Verbraucher letztendlich schneller online stellen.

„Sie verwenden im Grunde die Blockchain, um die verschiedenen Schritte zu zertifizieren“, sagte Diego Gutierrez, CEO von IOV Labs. „Sie geben jedem der am Prozess beteiligten Fachleute private Schlüssel, sodass sie die Zertifizierungsarbeiten mit diesem gemeinsam genutzten System durchführen.“

Die Zertifizierung ist jedoch nur der Anfang. Laut IOV Labs und Grupo Sabra kann das gemeinsame Ökosystem von Gasnet eine beliebige Anzahl von Diensten ermöglichen. Die Anmeldeinformationen der Techniker sind beispielsweise angesichts der Gefährlichkeit der Erdgasinfrastruktur von entscheidender Bedeutung.

Aber was ist mit einem skrupellosen Bauunternehmer, der vor einer wechselvollen Sicherheitsgeschichte in Buenos Aires flieht und stattdessen beispielsweise in der weitaus kleineren Stadt Salta im Norden des Landes ein Geschäft eröffnet? Nach dem derzeitigen System folgt ihm seine Erfolgsbilanz nicht unbedingt nach Norden, bei Gasnet jedoch.

„Wenn Sie eine gemeinsame Datenbank haben, kann jeder Ihre Erfolgsbilanz sehen“, sagte Pedro Perrota.

Gasnet hat auch noch größere Ziele. Laut Perrota und Gutierrez soll es die gemeinsame Datenbank für das gesamte argentinische Gasverteilungsökosystem für alle neun regulierten Unternehmen werden.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Mein Tipp: Um den Handel mit Kryptowährungen unter realen Bedingungen üben zu können, bietet Dir Plus500 ein kostenlosen Demo-Konto. Dort kannst Du mit Spielgeld den Handel unbegrenzt üben, bis Du genug Erfahrung gesammelt hast, um mit echtem Geld Bitcoin kaufen zu können oder weitere Kryptowährungen zu kaufen.


- Anzeige -
- Anzeige -

Plus500-Logo

Sie wollen Bitcoins und andere Kryptowährungen über CFD handeln? Dann empfehlen wir Ihnen Plus500.

Jetzt Kryptowährungen kaufen und verkaufen

KOSTENLOSES Demo-Konto

Im Demo-Modus üben Sie den Handel von Bitcoins CFD mit realen Kursen. Kontoeröffnung in 15 Minuten und OHNE Postident Verfahren.

Beachten Sie bitte: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.