Bitcoin dreht eine „Schlüsselebene“ um, da mehrere bullische Faktoren auftauchen

Bitcoin verzeichnete heute eine bemerkenswerte Rallye nach einem längeren seitwärts gerichteten Handel, der die Kryptowährung bisher dazu veranlasst hat, sich in Richtung der 6.000-Dollar-Region zu erholen. Diese Bewegung ist entstanden, als die traditionellen Märkte seitwärts gehandelt wurden. Analysten stellten fest, dass BTC schnell dekorreliert wird.

Es scheint nun, dass die Benchmark-Krypto nun versucht, ein wichtiges Widerstandsniveau in ein Unterstützungsniveau umzuwandeln, was ein sehr bullisches Zeichen sein könnte, das letztendlich dazu führt, dass es in den kommenden Tagen und Wochen deutlich höher steigt.

Ein Analyst stellt fest, dass dieser Aufwärtstrend des Aufwärtstrends eintritt, wenn mehrere bullenfördernde Faktoren auftauchen, was darauf hinweist, dass die Krypto möglicherweise einen langfristigen Tiefpunkt erreicht hat, der dazu führen wird, dass sie höher steigt.

Bitcoin steigt auf 6.000 US-Dollar, da es sich von den globalen Märkten abkoppelt

Zum Zeitpunkt des Schreibens kauft Bitcoin um mehr als 12% zu seinem aktuellen Preis von 5.840 USD. Dies ist ein deutlicher Anstieg gegenüber den täglichen Tiefstständen von 5.100 USD, die gestern festgelegt wurden, als die Kryptowährung in einem festen seitwärts gerichteten Handel gefangen war.

Obwohl die Schwäche in den traditionellen Märkten viele Anleger dazu veranlasste, mit einem weiteren Abwärtstrend von BTC zu rechnen, markiert die heutige Rallye eine der ersten dekorrelierten Aufwärtsbewegungen, die sie in den letzten Wochen verzeichnet hat.

Derzeit steigen alle wichtigen US-Referenzindizes leicht, wobei Dow Jones und S & P 500 jeweils um 2% zulegen.

Wenn Bitcoin weiterhin besser abschneidet als die traditionellen Märkte, könnte die bullische Geschichte des sicheren Hafens neu entfacht werden, was der Krypto möglicherweise weiteren Spielraum für eine Rallye gibt.

Analyst: BTC wächst zunehmend bullisch, da Käufer versuchen, die Schlüsselebene umzudrehen

Satoshi Flipper, ein bekannter Kryptowährungshändler auf Twitter, erklärte kürzlich in einem Tweet, dass Bullen versuchen, den Widerstand bei rund 5.700 US-Dollar in Unterstützung umzuwandeln. Er merkt auch an, dass mehrere andere bullische Faktoren auftauchen, einschließlich der Entkopplung von der Börse.

„IMO, wir sind gerade dabei, diese BTC-Schlüsselebene umzudrehen. Ich habe dir gesagt, dass wir uns entkoppeln, dass der Tiefpunkt erreicht ist, dass es das echte Geld war, gestern zu gehen, angesichts der täglichen Ressentiments von Dummköpfen, die davon überzeugt waren, dass wir auf ein Niveau von unter 3.000 USD zusteuern “, bemerkte er.

Die kommenden Tage und Wochen sollten den Anlegern einen Einblick in die langfristige Bedeutung der heutigen unabhängigen Rallye geben, da eine anhaltende Entkopplung vom Aktienmarkt die BTC erheblich stärken könnte.

Featured image from Shutterstock.


Mein Tipp: Um den Handel mit Kryptowährungen unter realen Bedingungen üben zu können, bietet Dir Plus500 ein kostenlosen Demo-Konto. Dort kannst Du mit Spielgeld den Handel unbegrenzt üben, bis Du genug Erfahrung gesammelt hast, um mit echtem Geld Bitcoin kaufen zu können oder weitere Kryptowährungen zu kaufen.


- Anzeige -
- Anzeige -

Plus500-Logo

Sie wollen Bitcoins und andere Kryptowährungen über CFD handeln? Dann empfehlen wir Ihnen Plus500.

Jetzt Kryptowährungen kaufen und verkaufen

KOSTENLOSES Demo-Konto

Im Demo-Modus üben Sie den Handel von Bitcoins CFD mit realen Kursen. Kontoeröffnung in 15 Minuten und OHNE Postident Verfahren.

Beachten Sie bitte: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.