Bitcoin könnte späte Shorts „auslöschen“, bevor es auf dieses niedrige Niveau gebracht wird

Bitcoin befindet sich erneut fest in einem seitwärts gerichteten Handel in der Region mit weniger als 6.000 US-Dollar, der kurz nach der jüngsten Rallye der Kryptowährung der Benchmark bis zu Höchstständen von 6.900 US-Dollar liegt.

Diese Konsolidierung wird höchstwahrscheinlich kurzfristig zu einer massiven Bewegung führen, was einige prominente Händler zu der Feststellung veranlasst, dass es wahrscheinlich ist, dass die Kryptowährung steigt, wenn Bullen späte Short-Positionen auslöschen.

Auf die nächste Rallye könnte auch eine massive Abwärtsbewegung folgen, die dazu führen könnte, dass BTC in den kommenden Tagen und Wochen erhebliche Verluste verzeichnet.

Bitcoin konsolidiert rund 6.000 US-Dollar, um sich auf einen großen Schritt vorzubereiten

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei seinem aktuellen Preis von 6.050 USD um etwas mehr als 2%, was einen leichten Rückgang gegenüber dem Tageshoch von fast 6.400 USD darstellt.

In der Zeit nach der BTC-Rallye bis zu Höchstständen von 7.000 USD wurde die Kryptowährung seitwärts in der Region mit weniger als 6.000 USD gehandelt, was darauf hinzudeuten scheint, dass Bullen und Bären eine Sackgasse erreicht haben.

Dies könnte bedeuten, dass sich am Horizont eine massive Bewegung abzeichnet, die wahrscheinlich Verkäufer begünstigt – so ein prominenter Analyst.

TraderXO, ein hoch angesehener Analyst und Trader, sprach kürzlich in einem Tweet darüber und erklärte, dass er glaubt, dass Bitcoin kurzfristig 6.500 US-Dollar „überfallen“ wird, um späte Short-Positionen zu stoppen, bevor es zu einem erheblichen Verkaufsdruck kommt, der dazu führt, dass es in Richtung seiner Wochenzeitung sinkt öffnen rund 5.000 $.

„BTC – Wundern Sie sich nicht, wenn wir gegen 65 einen weiteren Überfall vor einem größeren Sturz sehen – eine große Anzahl von späten Shorts / engen Stopps auslöschen. Wenn es klappt – so richte ich unten ein “, erklärte er.

Hier erfahren Sie, wie niedrig dieser nächste Rückgang zu BTC führen kann

TraderXO erklärt weiter, dass er glaubt, dass der nächste Ausverkauf weit über die wöchentliche Eröffnung der Krypto hinausgehen und möglicherweise bis in die Mitte der 4.000-Dollar-Region führen könnte.

„BTC – ich bin mir nicht sicher, wie oft 58 – 59 noch halten werden. Es wurde jetzt viel zu oft markiert. Erwarten Sie, dass der Preis in der Woche auf niedrige 5s, möglicherweise Mitte 4s, übergeht “, sagte er.

TraderXO ist nicht der einzige Analyst, der in den kommenden Tagen und Wochen weitere Abwärtsbewegungen erwartet, wie TraderSZ – ein weiterer bekannter Trader – sagte in einer Antwort zu dem obigen Tweet, von dem er glaubt, dass er bis zu 3.100 US-Dollar sinken wird.

Featured image from Shutterstock.


Mein Tipp: Um den Handel mit Kryptowährungen unter realen Bedingungen üben zu können, bietet Dir Plus500 ein kostenlosen Demo-Konto. Dort kannst Du mit Spielgeld den Handel unbegrenzt üben, bis Du genug Erfahrung gesammelt hast, um mit echtem Geld Bitcoin kaufen zu können oder weitere Kryptowährungen zu handeln.


- Anzeige -
- Anzeige -

Plus500-Logo

Sie wollen Bitcoins und andere Kryptowährungen über CFD unkompliziert kaufen und verkaufen? Dann empfehlen wir Ihnen Plus500.

Jetzt Kryptowährungen handeln

KOSTENLOSES Demo-Konto

Im Demo-Modus üben Sie den Handel von Bitcoins CFD mit realen Kursen. Kontoeröffnung in 15 Minuten und OHNE Postident Verfahren.

Beachten Sie bitte: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.