GBP/JPY handeln und GBP/JPY kaufen und verkaufen

Eine der gefragtesten und bequemsten Optionen, um mit GBP/JPY handeln zu können, sind CFDs. GBP/JPY kaufen und verkaufen über diese Art der Kapitalanlage stellt Sie nicht vor das Problem, gleich die gesamte Summe für den GBP/JPY-Preis berappen zu müssen. Nichtsdestotrotz können Sie an der aktuellen GBP/JPY-Preisentwicklung zu jeder Zeit vollumfänglich partizipieren. Der Grund liegt darin, dass im Gegensatz zum direkten Kauf von GBP/JPY der Kapitaleinsatz mit CFDs wesentlich geringer ist. Sie brauchen lediglich eine Sicherheitsgarantie, die sogenannte Margin, welche allerdings nur einen Bruchteil vom tatsächlichen GBP/JPY-Preis beträgt.

GBP/JPY kaufen und verkaufen

Der positive Aspekt liegt an der hervorragenden Hebelwirkung, die beim GBP/JPY kaufen und verkaufen mit CFDs erzielt werden kann. Sofern Sie sich zu einem Handel mit GBP/JPY-CFDs entschließen, haben Sie als Trader unabhängig davon die Option, den Handel mit GBP/JPY in beide Richtungen auszuüben. Profitieren Sie von einem steigenden oder fallenden GBP/JPY-Kurs, indem Sie entweder die gegenwärtige Marktentwicklung vom GBP/JPY-Preis gut beurteilen können oder {in Bezug auf die Prognosen vom} GBP/JPY-Kurs einfach Ihrem Bauchgefühl vertrauen.

GBP/JPY Kurs-Chart

Auch spart man in der Regel bares Geld, da der GBP/JPY-Handel mit CFDs zumeist ohne die Erhebung einer Provision realisiert wird. Ihre Marge erzielen die Broker aus der Spanne zwischen dem Einkaufs- und Verkaufspreis, dem so genannte Spread, während Sie persönlich vom fortgesetzt wechselnden GBP/JPY-Kurs profitieren. Im Grunde ist GBP/JPY handeln durch diese Form des Handelsgeschäftes somit ein Vertrag zwischen dem Broker und Ihnen als Trader. Beide Parteien des Vertrags tauschen zum Schluss die Differenz zwischen Ausstiegspreis und Einstiegspreis gegenseitig aus. Eine solch spezielle Investitionsform bietet zwar etliche Chancen, allerdings natürlich auch einige Gefahren und Risiken. Diese sollten Sie unbedingt kennen, bevor Sie tatsächlich mit CFDs GBP/JPY kaufen und verkaufen, bevor Sie das GBP/JPY kaufen und verkaufen überhaupt erwägen.

Es gibt beispielsweise Broker, die für diesen Zweck ein Demo-Konto gebührenfrei zur Verfügung stellen. So haben Sie die Gelegenheit, mit Spielgeld den Handel mit GBP/JPY zu trainieren, und zwar so lange, bis Sie in der Lage sind, GBP/JPY kaufen und verkaufen mit echtem Geld durchführen zu können.

Unser Tipp: Um das Traden von CFDs unter realen Bedingungen testen zu können, bietet Ihnen der Broker Plus500 ein unentgeltliches Übungs-Konto. Mit diesem können Sie mit Spielgeld das kaufen und verkaufen von CFDs unbegrenzt testen, bis Sie ausreichend Wissen erlangt haben, um mit echtem Geld handeln zu können.

Risikohinweis: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Bis zu 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Lesen Sie dazu auch unseren Risikohinweis.