GBP/SGD handeln und GBP/SGD kaufen und verkaufen

Für Trader, welche größtenteils mit GBP/SGD handeln, waren CFDs schon immer bevorzugte Handelsmöglichkeiten. Sie stehen als Trader nicht jedes Mal beim GBP/SGD kaufen und verkaufen vor dem Problem, sofort die komplette Summe für den GBP/SGD-Preis aufbringen zu müssen. Es ist für Sie dennoch möglich, sowohl mit fallenden als auch steigenden Kursen der GBP/SGD-Preisentwicklung einen Profit zu erzielen. Der Grund liegt darin, dass im Unterschied zum unmittelbaren Kauf von GBP/SGD der Kapitalbedarf mit CFDs erheblich geringer ist. Es muss Ihrerseits allerdings eine Sicherheit gegeben werden, die man als Margin bezeichnet, wobei diese aber bloß einen kleinen Teil vom realen GBP/SGD-Preis ausmacht.

GBP/SGD kaufen und verkaufen

Beim GBP/SGD kaufen und verkaufen mit CFDs erreicht man eine vorzügliche Hebelwirkung. Darin liegt der positive Aspekt dieses Handels an der Börse. Für den Fall, dass Sie sich zu einem Handel mit GBP/SGD-CFDs entschließen, haben Sie dessen ungeachtet die Option, den Handel mit GBP/SGD sowohl in die eine als auch in die andere Richtung zu betreiben. Es spielt keine Rolle, ob der GBP/SGD-Preis aktuell fällt oder steigt; Sie haben es in der Hand, vom jeweiligen GBP/SGD-Kurs stets zu profitieren.

GBP/SGD Kurs-Chart

Auch spart man nicht selten bares Geld, weil der GBP/SGD-Handel mit CFDs prinzipiell ohne Provision stattfindet. Ihre Marge erzielen die Broker aus der Spanne zwischen dem Einkaufs- und Verkaufspreis, dem so genannte Spread, während Sie persönlich vom fortgesetzt wechselnden GBP/SGD-Kurs profitieren. Im Prinzip ist GBP/SGD handeln durch diese Art der Investition demzufolge ein Vertrag zwischen dem Broker und Ihnen als Trader. Der Unterschied zwischen Einstiegs- und Ausstiegspreis wird am Ende der Vertragslaufzeit zwischen den beiden Parteien ausgetauscht. Bevor Sie sich auf das GBP/SGD kaufen und verkaufen einlassen, sollten Sie hingegen die besonderen Risiken dieser individuellen Anlageform kennenlernen.

Deshalb wäre es für Sie zweckmäßig, wenn Sie sich allein für einen Broker entscheiden würden, welcher Ihnen die Gelegenheit gibt, es zuallererst mit einem unentgeltlichen Demo-Konto zu versuchen. Sie können dadurch mit Spielgeld genügend Erfahrungen sammeln, bis Sie die Grundregeln in Hinblick auf den Handel mit GBP/SGD gelernt haben. Mit diesem Wissen ausgerüstet, {sind Sie am Ende in der Lage, ohne großes Risiko} GBP/SGD kaufen und verkaufen zu können beziehungsweise mit echtem Geld Gewinn zu machen.

Unser Hinweis: Um den Kauf und Verkauf von CFDs unter echten Voraussetzungen üben zu können, bietet Ihnen die Handelsplattform Plus500 ein kostenlosen Demo-Konto. Dort können Sie mit Spielgeld den Handel von CFDs ohne zeitliche Begrenzung durchspielen, bis Sie genug Wissen erlangt haben, um mit echtem Geld handeln zu können.

Risikohinweis: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Bis zu 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Lesen Sie dazu auch unseren Risikohinweis.