Dieses aufkommende Muster signalisiert, dass Ethereum bald einen enormen Rückgang verzeichnen könnte

Es war eine verrückte Woche für Ethereum und die meisten anderen großen Altcoins. Die Kryptowährung verzeichnete letzte Woche einen intensiven Ausverkauf, der dazu führte, dass sie bis auf ihre früheren Tiefststände am Bärenmarkt zurückging, bevor sie signifikante Unterstützung finden konnte.

Obwohl sich die ETH seitdem von diesen Tiefstständen erholt hat, befindet sie sich immer noch in einer prekären Lage, da ein prominenter Händler jetzt feststellt, dass ein sich schnell bildendes Muster darauf hindeuten könnte, dass die Krypto bald einen signifikanten Rückgang verzeichnen wird.

Wenn sich dieses Muster in den kommenden Stunden und Tagen bestätigt, könnte die Krypto bald wieder auf ihre jüngsten Tiefststände zurückfallen und anschließend die Tore für weitere kurzfristige Abwärtsbewegungen öffnen.

Ethereum etabliert starke Unterstützung in der Region mit weniger als 100 USD, wenn sich der Markt erholt

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Ethereum bei seinem aktuellen Preis von 115 USD um knapp 2%. Dies ist ein bemerkenswerter Anstieg von den täglichen Tiefstständen von 108 USD, die gestern zusammen mit dem Rückgang von Bitcoin auf Tiefststände von 4.600 USD festgelegt wurden.

Über einen wöchentlichen Zeitraum konnte die ETH einen deutlichen Abstand zwischen ihren jüngsten Tiefstständen von unter 90 USD schaffen, die am Ende des kapitulatorischen Ausverkaufs der letzten Woche lagen.

Cred, ein beliebter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, sprach kürzlich über die Bedeutung des jüngsten Ausverkaufs und erklärte, dass er sowohl die ETH als auch die BTC auf ihren jüngsten Tiefpunkt am Bärenmarkt gebracht habe.

„Ich verarbeite immer noch, wie weit der Preis letzte Woche gegangen ist. Sowohl BTC als auch ETH testeten ihre jüngsten Bärenmarkttiefs (umrissen mit den niedrigsten monatlichen Schlusskerzen). Wöchentliche Bereiche von rund 55%. Erstaunlich “, erklärte er.

Dies zeigt, wie bedeutend dieser jüngste Ausverkauf war und wie viel grundlegender Schaden der Marktstruktur der Kryptowährung zugefügt wurde.

ETH in prekärer Lage als Analysten sehen weiteren Nachteil

Diese beschädigte Marktstruktur hat dazu geführt, dass Ethereum ein bärisch steigendes Keilmuster bildet, das kurzfristig zu einem deutlichen Rückgang führen könnte.

Livercoin, ein weiterer beliebter Kryptoanalytiker, sprach kürzlich in einem Tweet darüber und erklärte, dass er ein kurzfristiges Abwärtsziel in der 90-Dollar-Region im Auge habe.

„ETH / USD: Der Preis druckt eine Art steigendes Keilmuster in einen anständigen Widerstandsbereich (M30 OB). Ich werde nach Bestätigung einer täglichen Bias-Verschiebung (tägliche offene Rückforderung) einen Kurzschluss machen und mein Ziel ist das vorherige Tief, das noch nicht als Unterstützung getestet wurde “, erklärte er.

Sofern der aggregierte Markt nicht in der Lage ist, kurzfristig eine nachhaltige Dynamik zu erreichen, scheint es, als würde der technische Schaden, der durch den jüngsten kapitulatorischen Ausverkauf entstanden ist, Ethereum und andere Kryptos in den kommenden Tagen und Wochen senken.

Featured image from Shutterstock.


Mein Tipp: Um den Handel mit Kryptowährungen unter realen Bedingungen üben zu können, bietet Dir Plus500 ein kostenlosen Demo-Konto. Dort kannst Du mit Spielgeld den Handel unbegrenzt üben, bis Du genug Erfahrung gesammelt hast, um mit echtem Geld Bitcoin kaufen zu können oder weitere Kryptowährungen zu kaufen.


- Anzeige -
- Anzeige -

Plus500-Logo

Sie wollen Bitcoins und andere Kryptowährungen über CFD handeln? Dann empfehlen wir Ihnen Plus500.

Jetzt Kryptowährungen kaufen und verkaufen

KOSTENLOSES Demo-Konto

Im Demo-Modus üben Sie den Handel von Bitcoins CFD mit realen Kursen. Kontoeröffnung in 15 Minuten und OHNE Postident Verfahren.

Beachten Sie bitte: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.