FAS handeln und FAS kaufen und verkaufen

Einer der begehrtesten und leichtesten Wege, um mit FAS handeln zu können, sind CFDs. Das Geniale daran ist, dass Sie beim FAS kaufen und verkaufen nicht den kompletten Geldbetrag für den FAS-Preis berappen müssen. Dessen ungeachtet können Sie an der jeweiligen FAS-Preisentwicklung jederzeit teilhaben. Im Gegensatz zum direkten Kauf von FAS ist der Kapitalbedarf mit CFDs wesentlich geringer. Sie müssen nur eine Margin erbringen, das heißt, eine Sicherheitsgarantie geben. Dies kann entweder in Form von Geld geschehen und macht grundsätzlich lediglich einen Bruchteil vom tatsächlichen FAS-Preis aus.

FAS kaufen und verkaufen

Hierbei wird beim FAS kaufen und verkaufen mit CFDs eine vorzügliche Hebelwirkung realisiert. Der Trader kann unabhängig davon den Handel mit FAS über FAS-CFDs sowohl in die eine als auch in die andere Richtung erwägen. Profitieren Sie von einem steigenden oder fallenden FAS-Kurs, indem Sie entweder die jeweilige Markttendenz vom FAS-Preis exakt bewerten können oder {in Hinblick auf die Prognosen vom} FAS-Kurs einfach Ihrem Gefühl vertrauen.

FAS Kurs-Chart

Auch spart man im Allgemeinen bares Geld, weil der FAS-Handel mit CFDs grundsätzlich ohne Provision geschieht. Indes entsteht eine so genannte Win-win-Situation, weil der Broker einerseits seine Marge aus dem Spread erzielt und Sie auf der anderen Seite vom FAS-Kurs Nutzen ziehen, der ja fortgesetzt seine Richtung ändert. Mit FAS handeln ist genau genommen eine Anlageform gemeint, die auf einem Vertrag zwischen Ihnen als Trader und dem Broker basiert. Der Unterschied zwischen Ausstiegspreis und Einstiegspreis wird am Ende des Vertrags zwischen den beiden Parteien ausgetauscht. Eine solch spezielle Anlageform bietet zwar zahlreiche Chancen, jedoch natürlich auch ein paar Risiken. Diese sollten Sie auf jeden Fall kennen, bevor Sie tatsächlich mit CFDs FAS kaufen und verkaufen, ehe Sie das FAS kaufen und verkaufen überhaupt erwägen.

Folglich sollten Sie sich ausschließlich für einen Broker entscheiden, der für Einsteiger ein unentgeltliches Demo-Konto anbietet. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, mit Spielgeld den Handel mit FAS zu üben, und zwar so lange, bis Sie imstande sind, FAS kaufen und verkaufen mit echtem Geld durchführen zu können.

Unsere Empfehlung: Um den Kauf und Verkauf von CFDs unter realen Bedingungen üben zu können, bietet Ihnen die Handelsplattform Plus500 ein unentgeltliches Demo-Konto. Mit diesem können Sie mit Spielgeld das kaufen und verkaufen von CFDs ohne zeitliche Begrenzung durchspielen, bis Sie ausreichend Erfahrung gesammelt haben, um mit echtem Geld kaufen und verkaufen zu können.

Risikohinweis: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Bis zu 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Lesen Sie dazu auch unseren Risikohinweis.