Gemini setzt die europäische Expansion mit neuer institutioneller Vertriebsrolle fort

Die von New York regulierte Börse Gemini will ihre Position in Europa ausbauen und für eine neue Rolle auf Direktorenebene werben, um den institutionellen Vertrieb zu leiten.

Der neue Direktor für den europäischen Vertrieb wird das Geschäft von Gemini in ganz Europa und Großbritannien fördern und ausbauen sowie „neue Geschäfte generieren“, indem er Beziehungen zu institutionellen Kunden aufbaut, teilte die Börse am Dienstag in einem LinkedIn-Beitrag mit.

Der neue Vertriebsleiter wird eng mit dem europäischen Geschäftsführer von Gemini im Londoner Büro zusammenarbeiten, aber direkt an den in New York ansässigen Managing Director of Operations berichten. Während die Börse bereits über ein in den USA ansässiges Verkaufsteam verfügt, soll die neue Rolle die institutionelle globale Vertriebsfähigkeit der Börse verbessern.

Julian Sawyer, Geschäftsführer von Gemini Europe, sprach letzte Woche auf dem CryptoCompare Digital Asset Summit mit CoinDesk und sagte, die europäische Expansion sei „von entscheidender Bedeutung“.

„Gemini ist in den Bundesstaaten, insbesondere in New York, sehr bekannt. Gemini hat ein geringeres Profil … also müssen wir das und die Glaubwürdigkeit ausbauen“, sagte Sawyer, der im Dezember zu Gemini kam, nachdem er COO von Starling war , eine britische Herausfordererbank.

„Ein Teil meiner Arbeit besteht darin, die Leute wissen zu lassen, dass wir [Gemini] sind hier … dass wir in der Kryptowelt ein bisschen ernster geworden sind, indem wir Banker eingestellt haben „, fügte er hinzu.

Im Rahmen dieser neuen Charmeoffensive sprach Gemyer laut Sawyer bereits mit lokalen Fintech-Anbietern über mögliche API-Integrationen. Die neu gebildete institutionelle Vertriebsabteilung wird Monate oder sogar Jahre, bevor sie erwägt, ein vollwertiger Gemini-Kunde zu werden, Beziehungen zu Big Playern in Großbritannien und Europa pflegen.

Obwohl Gemini derzeit nur einen Vertriebsleiter anstellt, fügte Sawyer die geplante Börse hinzu, um weitere Mitglieder für sein europäisches Vertriebsteam einzustellen, da die regionale Präsenz weiter ausgebaut wurde.

Im Dezember 2019 gab der in den USA ansässige Vermögensverwalter Fidelity bekannt, dass er ein neues Unternehmen gründen werde, um institutionellen Anlegern digitale Vermögensdienstleistungen anzubieten.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Mein Tipp: Um den Handel mit Kryptowährungen unter realen Bedingungen üben zu können, bietet Dir Plus500 ein kostenlosen Demo-Konto. Dort kannst Du mit Spielgeld den Handel unbegrenzt üben, bis Du genug Erfahrung gesammelt hast, um mit echtem Geld Bitcoin kaufen zu können oder weitere Kryptowährungen zu kaufen.


- Anzeige -
- Anzeige -

Plus500-Logo

Sie wollen Bitcoins und andere Kryptowährungen über CFD handeln? Dann empfehlen wir Ihnen Plus500.

Jetzt Kryptowährungen kaufen und verkaufen

KOSTENLOSES Demo-Konto

Im Demo-Modus üben Sie den Handel von Bitcoins CFD mit realen Kursen. Kontoeröffnung in 15 Minuten und OHNE Postident Verfahren.

Beachten Sie bitte: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.