Hausdemokraten schlagen „Digital Dollar“ für Bitcoin vor: Hier ist der Grund

11 Jahre nach dem Start von Bitcoin durch Satoshi Nakamoto haben einige Aspekte der US-Regierung endlich darauf hingewiesen, dass sie ernsthaft über die Schaffung eines digitalen Dollars nachdenken, ein Schritt, von dem viele sagen, dass er Kryptowährungen, insbesondere BTC, validieren könnte.

Digitaler Dollar?

Laut einem am Montag veröffentlichten Bericht des Bloomberg-Gesetzes erwägen die Demokraten im Repräsentantenhaus ernsthaft die Schaffung eines Systems digitaler Geldbörsen, in dem ein „digitaler Dollar“ (leider nicht Bitcoin) gespeichert wird. Diese Absicht wurde in einem Gesetzestext offenbart, der am Montag von der Vorsitzenden des House Financial Services Committee, Maxine Waters, veröffentlicht wurde.

Der Text oder zumindest einer, der damit zusammenhängt, war geteilt von Peter Van Valkenburgh, Forschungsdirektor bei Bitcoin Advocacy CoinCenter.

Der Text definierte den Begriff „digitaler Dollar“ als eines von zwei Dingen: 1) „ein Saldo, ausgedrückt als Dollarwert, der aus digitalen Hauptbucheinträgen besteht“ und 2) „eine elektronische Werteinheit, die von einem zugelassenen Finanzinstitut einlösbar ist“.

Die Idee dabei ist natürlich, dass es viel einfacher wäre, den von Hill vorgeschlagenen Konjunkturplan gegen wirtschaftliche Katastrophen umzusetzen, um jedem Amerikaner Tausende von Dollar durch ein digitales System zu geben, anstatt beispielsweise durch ein physisches System von Schecks. Wie Bloomberg schrieb:

„Große Federal Reserve-Banken und andere Finanzinstitute [will need] Bereitstellung von digitalen Geldbörsen für Einzelpersonen und gemeinsame Steuerberater, die Anspruch auf direkte staatliche Notzahlungen haben, die derzeit im Rahmen des historischen Pakets zur wirtschaftlichen Entlastung verhandelt werden. “

Obwohl nicht klar ist, wie genau ein solches System in großem Maßstab funktionieren würde, haben viele im Bitcoin-Bereich dies bereits als „digitale Währung der Zentralbank“ bezeichnet, obwohl sie es sicher nicht als „Kryptowährung“ bezeichnet haben.

Könnte Bitcoin helfen, sagt Analyst

Laut Nathaniel Whittemore Als Kryptowährungsanalyst könnte dieser Schritt Bitcoin helfen. Er erklärte diese Theorie, indem er auf einen theoretischen vierstufigen Prozess hinwies, der stattfinden kann, wenn dieser Text Wirklichkeit wird:

  1. „Einführung des digitalen Dollars für den Versand von Konjunkturzahlungen.“
  2. „Hunderte Millionen Amerikaner erhalten ihre erste digitale Geldbörse.“
  3. Billionen Dollar an Anreizen, vorausgesetzt, die Krise dauert länger als erwartet und hat mehr wirtschaftliche Auswirkungen als erwartet, werden zur Abwertung des Dollars führen.
  4. Bitcoin steigt, da viele versuchen, sich gegen ihren abwertenden Dollar abzusichern.

Insbesondere könnte der Anreiz ohne ein digitales System erfolgen, aber ein digitales System, das jedem zugänglich ist, der Zugang zum Internet hat, würde wahrscheinlich die Wirksamkeit der Maßnahmen erhöhen und damit den Geldbetrag erhöhen, der geschaffen und in die Wirtschaft injiziert wird.

Featured Image from Shutterstock


Mein Tipp: Um den Handel mit Kryptowährungen unter realen Bedingungen üben zu können, bietet Dir Plus500 ein kostenlosen Demo-Konto. Dort kannst Du mit Spielgeld den Handel unbegrenzt üben, bis Du genug Erfahrung gesammelt hast, um mit echtem Geld Bitcoin kaufen zu können oder weitere Kryptowährungen zu kaufen.


- Anzeige -
- Anzeige -

Plus500-Logo

Sie wollen Bitcoins und andere Kryptowährungen über CFD handeln? Dann empfehlen wir Ihnen Plus500.

Jetzt Kryptowährungen kaufen und verkaufen

KOSTENLOSES Demo-Konto

Im Demo-Modus üben Sie den Handel von Bitcoins CFD mit realen Kursen. Kontoeröffnung in 15 Minuten und OHNE Postident Verfahren.

Beachten Sie bitte: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.