Hier ist der Grund, warum Bitcoin-Bären auf 6.000 US-Dollar warten müssen, wenn eine Korrektur fällig ist

Bitcoin zeigt Anzeichen einer anständigen Erholung über 5.000 USD gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis könnte sich weiter in Richtung des Widerstands von 6.000 USD erholen, wo die Bären wahrscheinlich Stellung beziehen werden.

  • Bitcoin steigt langsam und kauft gegenüber dem US-Dollar deutlich über 5.200 USD.
  • Ein Durchbruch über 5.600 USD dürfte den Preis in Richtung des Widerstands von 6.000 USD führen.
  • Auf dem Stunden-Chart des BTC / USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich ein kurzfristiges Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 5.600 USD.
  • Das Paar könnte den Widerstandsbereich von 6.000 USD testen, was eine große Hürde für weitere Vorteile darstellt.

Bitcoin könnte in der Nähe von 6.000 US-Dollar testen und scheitern

Nach einer kurzfristigen Abwärtskorrektur fand Bitcoin Unterstützung in der Nähe des Bereichs von 4.350 USD gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis erholte sich in den letzten Sitzungen und stieg wieder über das Widerstandsniveau von 5.000 USD.

Die jüngste Erholung war positiv, da der Preis das 50% -Fib-Retracement-Niveau des Schlüsselabfalls vom 6.000-Dollar-Swing-Hoch auf das 4.333-Dollar-Tief beseitigen konnte. Die Bullen konnten den Preis über den Widerstand von 5.200 USD und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt drücken.

Bitcoin kauft jetzt in einer positiven Zone über dem Niveau von 5.350 USD. Ein anfänglicher Widerstand nach oben liegt nahe dem Niveau von 5.600 USD. Noch wichtiger ist, dass sich auf dem Stunden-Chart des BTC / USD-Paares ein kurzfristiges Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 5.600 USD bildet.

Bitcoin Preis

Bitcoin Preis

Der Dreieckswiderstand liegt nahe am Fib-Retracement-Niveau von 76,4% des Schlüsselabfalls vom 6.000-Dollar-Swing-Hoch auf das 4.333-Dollar-Tief. Daher könnte ein deutlicher Bruch über dem Widerstand von 5.600 USD die Türen für einen Vorstoß in Richtung des Niveaus von 6.000 USD öffnen.

Weitere Gewinne könnten den Preis in Richtung 6.395 USD führen. Es repräsentiert die 1,236 Fib-Erweiterungsstufe des Schlüsselabfalls vom 6.000-Dollar-Swing-Hoch auf das 4.333-Dollar-Tief.

Die Wiederherstellung bleibt begrenzt

Wenn Bitcoin höher korrigiert, ist es wahrscheinlich, dass es in der Nähe der Widerstandszone von 6.000 USD vor Hürden steht. Die Bären werden wahrscheinlich eine starke Position in der Nähe von 6.000 USD und 6.050 USD einnehmen.

Die Haupthürde liegt in der Nähe der Niveaus von 6.400 USD und 6.500 USD, über denen die Bullen wahrscheinlich die Oberhand haben. Wenn sie den Preis nicht über 6.000 und 6.500 USD führen, besteht in naher Zukunft eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine weitere rückläufige Welle.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD bewegt sich in die bullische Zone.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC / USD steigt derzeit und liegt über dem Niveau von 50.

Wichtige Unterstützungsstufen – 5.200 USD, gefolgt von 5.000 USD.

Hauptwiderstandsstufen – 5.600 USD, 5.950 USD und 6.000 USD.

Mein Tipp: Um den Handel mit Kryptowährungen unter realen Bedingungen üben zu können, bietet Dir Plus500 ein kostenlosen Demo-Konto. Dort kannst Du mit Spielgeld den Handel unbegrenzt üben, bis Du genug Erfahrung gesammelt hast, um mit echtem Geld Bitcoin kaufen zu können oder weitere Kryptowährungen zu kaufen.


- Anzeige -
- Anzeige -

Plus500-Logo

Sie wollen Bitcoins und andere Kryptowährungen über CFD handeln? Dann empfehlen wir Ihnen Plus500.

Jetzt Kryptowährungen kaufen und verkaufen

KOSTENLOSES Demo-Konto

Im Demo-Modus üben Sie den Handel von Bitcoins CFD mit realen Kursen. Kontoeröffnung in 15 Minuten und OHNE Postident Verfahren.

Beachten Sie bitte: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.